Modern telemedicine for suspected corona cases: SeneCura uses the Scarletred app "eCOVID19"

Modern telemedicine for suspected corona cases: SeneCura uses the Scarletred app "eCOVID19"

Author

SeneCura is currently using the CE-certified medical device of Scarletred in eleven care facilities, after which a roll-out to every SeneCura facilities in Austria is planned.

Scarletred eCOVID19 application on computer, laptop and smart phone
The Scarletred eCOVID19 App

SeneCura is currently using the CE-certified medical device in eleven care facilities, after which a roll-out to all SeneCura facilities in Austria is planned

Vienna, May 5, 2020. After SeneCura introduced its own medical hotline for its facilities, the offer is now linked to Scarletred's “eCOVID19” telemedicine platform. With the help of the app, which can be installed on smartphones and tablets and is specially tailored to the needs of high-risk groups, people who show symptoms of COVID-19 should be given easy advice and quickly forwarded to the right place.

SeneCura nutzt das CE-zertifizierte Medizinprodukt derzeit in elf Pflegeeinrichtungen, danach ist ein Roll-out auf alle SeneCura Einrichtungen in Österreich geplant.

Wien, 5. Mai 2020. Nachdem SeneCura für ihre Einrichtungen eine eigene medizinische Hotline eingeführt hat, wird das Angebot nun mit der „eCOVID19“ Telemedizin-Plattform von Scarletred verknüpft. Mit Hilfe der App, die auf Smartphones und Tablets installiert werden kann und speziell auf die Bedürfnisse von Hochrisikogruppen zugeschnitten ist, sollen Menschen, die Symptome von COVID-19 zeigen, unkompliziert beraten und rasch an die richtige Stelle weitergeleitet werden.

 

Electronic quick check relieves pressure on the health care system and saves valuable time

The SeneCura Social Center Pressbaum has acted as a pilot house in the past few weeks and is the first care facility to use Scarletred's eCOVID19 app. Ten more SeneCura nursing facilities now follow in preparation for the Austria-wide roll-out. In a first step, the app, which is available for iPhone and Android, works as follows: The user (or supportive nursing staff) answers a few simple questions on the display that include age, health status and symptoms and then automatically get an anonymous QR Code and a risk level assigned - green, yellow, red. Depending on the individual risk level, there will be then different options.

The request of the nursing staff can then either be forwarded to a national wide hotline (1450 in Austria) or directly conduct a video call with a physician individually assigned to the user. For this purpose, the company Scarletred as a technology frontrunner introduced the digital health ticket for the first time in Austria, which can be issued by doctors to their patients in order to use the new telemedicine service. Thereby any doctor can easily transform into a Telehealth provider and answer requests via a web portal, which transmits the associated risk and, if necessary as the current location of the person. A detailed assessment and recommendations for further medical measures are then made via video triage.

Elektronischer Schnell-Check entlastet System und spart wertvolle Zeit

Das SeneCura Sozialzentrum Pressbaum fungierte in den letzten Wochen als Pilothaus und nutzt als erste Pflegeeinrichtung bereits die eCOVID19 App von Scarletred. Nunmehr folgen zehn weitere Pflegeeinrichtungen von SeneCura als Vorbereitung für den österreichweiten Roll-Out.

In einem ersten Schritt funktioniert die kostenlose App, die es für iPhone und Android gibt, folgendermaßen: Der Nutzer (bzw. unterstützend das Pflegepersonal) beantwortet am Display ein paar einfache Fragen, die Alter, Gesundheitszustand und Symptome miteinschließen und wird dann automatisch einem anonymen QR-Code und einer Risikostufe zugewiesen – grün, gelb, rot. Je nach Risikostufe soll es dann unterschiedliche Optionen geben.

So können das Pflegepersonal oder die Bewohnerin/der Bewohner dann entweder an die 1450-Hotline weitergeleitet werden oder auch selbst direkt einen Videocall mit einer/einem dem User individuell zugewiesenen Mediziner/in tätigen. Hierfür wurde vom Unternehmen Scarletred erstmalig in Österreich das digitale Gesundheitsticket eingeführt, das von Ärztinnen und Ärzten in der Telemedizin Plattform beantragt und an ihre Patientinnen und Patienten zur Nutzung des neuen Service vergeben werden kann. Die Ärztin/der Arzt wird somit zum Telemediziner und bekommt über das Webportal die Anfrage, die das dazugehörige Risiko und bei Bedarf auch die Lokalisation der betroffenen Person übermittelt. Im persönlichen Videogespräch erfolgen dann eine detaillierte Einschätzung und Empfehlungen für die weiteren medizinischen Maßnahmen.

 

Medical staff from OptimaMed provides advice using the Scarletred mobile app

"With doctors from our currently largely closed OptimaMed rehabilitation facilities, SeneCura has set up a hotline for advising the senior nursing staff in our facilities. The successful cooperation in the field of telemedicine is now being continued together with the Viennese eHealth company Scarletred. With the eCOVID-19 symptom check, SeneCura social centers can be provided with a screening for the presence of a COVID-19 disease even more efficiently and quickly. And the general practitioners, but also the Austrian health number 1450, are significantly relieved, ”says SeneCura CEO Anton Kellner, MBA. With Scarletred, SeneCura has already launched a project for dermatological wound analysis in the past. "What is very important to mention: We see the app as meaningful digital support - but the focus is still on personal care from our nursing staff, which is still guaranteed while adhering to the strictest protective measures," adds Kellner.

Medizinisches Personal von OptimaMed berät per mobiler App

„SeneCura hat mit Ärztinnen und Ärzten aus unseren derzeit großteils geschlossenen OptimaMed Rehabilitationseinrichtungen eine Hotline für die Beratung des leitenden Pflegepersonals in unseren Einrichtungen aufgebaut. Nunmehr wird gemeinsam mit dem Wiener eHealth Unternehmen Scarletred die erfolgreiche Kooperation im Bereich der Telemedizin fortgesetzt. Mit dem eCOVID-19 Symptomcheck kann den SeneCura Sozialzentren damit noch effizienter und rascher ein Screening über das Vorliegen einer COVID-19-Erkrankung zur Verfügung gestellt werden. Und die Hausärztinnen und Hausärzte, aber auch die Gesundheitsnummer 1450, werden deutlich entlastet“, freut sich SeneCura CEO Anton Kellner, MBA, über die neuerliche Kooperation. Mit Scarletred hat SeneCura bereits in der Vergangenheit ein Projekt zur dermatologischen Wundanalyse auf die Beine gestellt. „Was uns ganz wichtig zu erwähnen ist: Wir sehen die App als sinnvolle digitale Unterstützung – im Vordergrund steht aber immer noch die persönliche Betreuung durch unsere Pflegekräfte, die auch weiterhin unter Einhaltung strengster Schutzmaßnahmen gewährleistet ist“, ergänzt Kellner.

 

Person using the Scareetred COVID19 telemedicine app
Using the Scarletred eCOVID19 App

Online to the doctor with the Scarletred digital health ticket

Dr. Harald Schnidar, MBA, CEO Scarletred: “With the rollout of eCOVID19 in the care facilities of the SeneCura Group, a first important step has now been taken to position the new technology of Scarletred exactly where it can help the most. At the basis of our ISO13485 and CE medical device certification combined with our high quality and data security standards, the application is approved Europe-wide and we are now also working with many new cooperation partners such as the BRZ to rapidly expand the functions, such as the integration of the e-prescription and the connection of pharmacies and diagnostic centers via digital citizen wallet. Numerous of cities among them also Vienna and Graz show a very high interest in our modern cloud based solution.

Important is also our overall strategy which in contrast to others, does not focus primarily on big data apps, but on efficient and precise smart data applications, which do not deliver any hypothesis-driven promises, but immediate benefits for our primary target group. With eCOVID19, we are therefore deliberately aiming on people who belong to a high-risk group and who would like to take advantage of a tele-consultation with their trusted doctor based on the digital health ticket that we have now introduced. The telemedical service provided by the doctor can be invoiced to the Austrian health insurance company (ÖGK) just like a service provided directly in the doctors office”, says the company's founder. The app can be downloaded free of charge from the Android and iOS app stores. More information via: https://scarletred.com/products/telemed#eCOVID19-Section

Per digitalem Gesundheitsticket der Scarletred online zum Arzt

Dr. Harald Schnidar, MBA, CEO Scarletred: „Mit dem erfolgten Roll Out von eCOVID19 in den Pflegeeinrichtungen der SeneCura Gruppe ist nun ein erster wichtiger Schritt erfolgt, um die neue Technologie der Scarletred genau dort zu positionieren, wo sie am meisten helfen kann. Auf Grund unserer Zertifizierung und hohen Qualitäts-, und Datensicherheitsstandards ist die Anwendung europaweit zugelassen und wir arbeiten nun auch mit vielen neuen Kooperationspartnern wie dem BRZ zusammen, um eine rasche Erweiterung der Funktionen, wie die Integration des eRezepts und die Anbindung von Apotheken und Diagnosezentren mittels Digital Wallet zu ermöglichen. Die Stadt Wien und Graz haben ebenfalls großes Interesse an unserer modernen Cloud Lösung.“

„Unsere Strategie ist im großen Unterschied zu anderen keine flächendecke Big-Data, sondern die effiziente und punktgenaue Smart-Data Anwendung, die keine Hypothesen getriebenen Versprechen, sondern einen unmittelbaren Nutzen für unsere Zielgruppe liefert. Wir richten uns mit eCOVID19 daher ganz bewusst vor allem an Personen, die einer Hochrisikogruppe angehören und auf Basis des von uns nun neu eingeführten digitalen Gesundheitstickets eine Tele-Konsultation bei ihrem Arzt in Anspruch nehmen wollen. Der dabei vom Arzt erbrachte telemedizinische Service kann genauso wie eine direkt in der Ordination erbrachte Leistung an die österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) abgerechnet werden“, so der Gründer des Unternehmens.

Die App steht kostenlos in den App Stores von Android und iOS zum Download bereit. Nähere Informationen unter: https://scarletred.com/products/telemed#eCOVID19-Section

Scarletred eCOVID19 telemedicine application
The Scarletred eCOVID19 Telemedicine App

About SeneCura

SeneCura is one of the market and innovation leaders in the private sector in nursing and operates 85 health and nursing facilities in Austria with around 7,470 beds and nursing places. In addition to inpatient care, the group also offers home nursing, 24-hour care and the assisted residential complexes “BePartments”. Many SeneCura facilities have integrated kindergartens in the sense of multi-generation houses. In the health sector, the SeneCura portfolio includes the OptimaMed facilities with outpatient and inpatient rehabilitation centers, health resorts with offers for active health care and health cure, physical institutes and a dialysis center. Nursing facilities in Slovenia and the Czech Republic complete the SeneCura Group. SeneCura is part of the French ORPEA Group since 2015, which is one of the leading international companies with 1,014 care and health facilities. Within this group, SeneCura is responsible as a competence center for the Central and Eastern Europe region. Switzerland with its Senevita facilities also belongs to the group of countries that SeneCura heads.

www.senecura.at

www.optimamed.at

Über SeneCura

SeneCura zählt im Bereich Pflege zu den Markt- und Innovationsführern im privaten Sektor und betreibt in Österreich 85 Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen mit rund 7.470 Betten und Pflegeplätzen. Neben stationärer Pflege bietet die Gruppe auch Hauskrankenpflege, 24-Stunden-Betreuung sowie die betreuten Wohnanlagen „BePartments“. Viele SeneCura Einrichtungen haben im Sinne von Generationenhäusern Kindergärten integriert.

In der Gesundheitssparte umfasst das SeneCura Portfolio die OptimaMed Einrichtungen mit ambulanten und stationären Rehabilitationszentren, Gesundheitsresorts mit Angeboten für Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA) und Kur, physikalische Institute sowie ein Dialysezentrum.

Pflegeeinrichtungen in Slowenien und der Tschechischen Republik komplettieren die SeneCura Gruppe. SeneCura ist seit 2015 Teil der französischen ORPEA Gruppe, die mit 1.014 Pflege- und Gesundheitseinrichtungen zu den internationalen führenden Unternehmen zählt. Innerhalb dieser Gruppe ist SeneCura als Kompetenzzentrum für die Region Central and Eastern Europe verantwortlich. Zur Ländergruppe, die SeneCura leitet, gehört auch die Schweiz mit ihren Senevita Einrichtungen.www.senecura.at
www.optimamed.at

 

eCOVID 19 in-app questionnaire by Scarletred
Person is filling out the questionnaire on the Scarletred eCOVID19 App.

About SCARLETRED

SCARLETRED is an international award-winning digital healthcare company with a unique technology focus in the field of dermatology and telemedicine. The Austrian ScaleUp, headquartered in Vienna, is ISO13485 certified and has been developing medical products based on the highest possible quality and safety standards worldwide since 2014. In 2018, the team and company expanded with its subsidiary Scarletred Inc next to the Massachusetts Institute of Technology in the USA / Boston where the entry into the American teledermatology and telemedicine market is the main focus. Internationally known and endowed with numerous awards, including the Austrian State Prize for Digitisation, SCARLETRED became with its medical product ScarletredVision, an innovative software that is primarily sold to well known pharmaceutical companies. The ambitious team has now made use of the broad know-how which they built up on the market over the past few years and put it together to rapidly develop the new COVID-19 application. The resulting product eCOVID19 is the world's first software platform available on the market as CE Class I medical device, which is specifically tailored to the needs of people who fall within the high-risk group in case of a COVID-19 infection. The group mainly includes older people with chronic diseases or young people with a weak or suppressed immune system, and above all includes also numerous employees in a wide range of nursing professions.

www.scarletred.com

SCARLETRED ist ein international preisgekröntes digitales Gesundheitsunternehmen mit einem einzigartigen Technologieschwerpunkt im Bereich Dermatologie und Telemedizin. Das österreichische ScaleUp mit Hauptsitz in Wien ist ISO13485 zertifiziert und entwickelt auf dieser Basis seit 2014 Medizinprodukte auf den weltweit höchst möglichen Qualitäts-, und Sicherheitsstandards. Im Jahr 2018 expandierte das Team durch Gründung der Tochter Scarletred Inc in die Nähe des Massachusetts Institute of Technology in USA/Boston und arbeitet vor Ort an dem in Kürze bevorstehenden Eintritt in den amerikanischen Teledermatologie und Telemedizin Markt. International bekannt und mit zahlreichen Awards ausgestattet, unter anderem dem österreichischen Staatspreis für Digitalisierung, wurde SCARLETRED mit ihrem Medizinprodukt ScarletredVision, eine innovative Software die vorrangig an Arzneimittelfirmen vertrieben wird. Das im Laufe der letzten Jahre am Markt aufgebaute Knowhow hat sich das ambitionierte Team nun zu nutzen gemacht und in den raschen Aufbau der neuen COVID-19 Anwendung gesteckt. Das daraus entstandene Produkt eCOVID19 ist die weltweit erste als CE Klasse I am Markt erhältliche Softwareplattform die spezifische auf die medizinischen Bedürfnisse von Hochrisiko-Personengruppen zugeschnitten ist. Unter diese Gruppe fallen vor allem ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen oder auch junge Personen mit einem geschwächten Immunsystem, vor allem aber auch die zahlreichen Mitarbeiter in unterschiedlichsten Pflegeberufen.

www.scarletred.com

Like the article? Spread the word

linkedin-icon

Related Applications

No items found.